Zwischen den Fronten – Frauen auf der Flucht von und nach Europa

Einladung zur Ausstellungseröffnung am 13. November 2017, 18 Uhr im Foyer des Rathauses, Schweigelstr. 23, 53359 Rheinbach

Aus Anlass des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen präsentieren die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Rheinbach und der Flüchtlingshelferkreis in der Zeit von Montag, 13. bis Freitag, 24. November 2017 die Wanderausstellung „Zwischen den Fronten – Frauen auf der Flucht von und nach Europa“.

Zur Eröffnung der Ausstellung am

Montag, dem 13. November 2017, 18 Uhr

laden wir herzlich ins Rathausfoyer ein.

Die vom Europaverein GPB konzipierte Ausstellung greift Schicksale von Frauen und Kindern auf der Flucht von und nach Europa auf. Die Ausstellung lädt ein zur Auseinandersetzung mit der Geschichte von Flucht und Vertreibung. Insgesamt 17 großformatige Plakate zeigen die Schicksale von Frauen und Mädchen zwischen den Fronten. Dabei wird auch deutlich, dass Flucht kein neues Phänomen ist, auch wenn das Thema derzeit hochaktuell ist.

Bürgermeister Stefan Raetz wird die Ausstellung eröffnen. Weitere Informationen zum Ablauf entnehmen Sie bitte dem angehängten Flyer.

Wir freuen uns, Sie zur Ausstellungseröffnung begrüßen zu können.

Zum Ausstellungsflyer

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s