Fortbildungsangebot für Frauen in der Bewerbungsphase

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Rheinbach bietet in Kooperation mit der Volkshochschule Voreifel vom 26.03. – 28.03.2019 einen Vormittagskurs für Frauen an, die sich beruflich verändern oder nach längerer Pause wieder in das Berufsleben zurückkehren möchten.

Ablauf: Am 1. Tag nehmen die Teilnehmerinnen eine Bestandsaufnahme ihrer Qualifikationen, Erfahrungen und Kenntnisse vor und formulieren Wünsche und Ziele für die Zukunft. Der 2. Tag behandelt Grundsätze der Kommunikation und Übungen zur Abgrenzung, Durchsetzung und Selbstsicherheit. Auch wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf thematisiert. Der 3. Tag schließlich dient dem Vorbereiten von Bewerbungen, dem Entwickeln von Bewerbungsstrategien und Erschließen von Informationsquellen. Außerdem werden Bewerbungsunterlagen geprüft, Bewerbungsanschreiben besprochen und verschiedene Bewerbungsformen behandelt. Als Methoden im Seminar werden Vortrag, Austausch, Gruppenarbeit, Einzel- und Gruppenübungen und Rollenspiele genutzt. Auf Wünsche der Teilnehmerinnen wird soweit wie möglich eingegangen.

Die Dozentin Marianne Gühlcke ist Diplom-Volkswirtin, Gestalttherapeutin und Mediatorin.

Die Kursgebühren betragen für 7-9 Teilnehmerinnen 75,20 € und ab 10 Teilnehmerinnen 60,80 €.

Weitere Informationen und Anmeldung unter folgendem Link VHS Voreifel.

Neuer Treffpunkt für den Rheinbacher Frauenstammtisch

Der Stammtisch des Frauennetzwerks Rheinbach trifft sich ab sofort in dem Lokal „Shamrock Irish Pub“, Grabenstr. 20, 53359 Rheinbach. Nächster Termin ist Dienstag, der 8. Januar ab 19 Uhr. Alle Frauen, die Kontakte knüpfen, sich austauschen oder gemeinsame Unternehmungen planen möchten, sind herzlich eingeladen. Die Stammtischrunde freut sich bereits auf viele Besucherinnen.

„Die heilsame Wirkung des verbundenen Atems“

Frauennetzwerk lädt in den Himmeroder Hof ein

 Am Donnerstag, den 31. Januar  lädt das Frauennetzwerk Rheinbach unter dem Thema „Die heilsame Wirkung des verbundenen Atems“ zum ersten Treffen in 2019 ein. Alle interessierten Frauen sind herzlich willkommen. Die rund zweistündige Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Ratssaal im Himmeroder Hof, Himmeroder Wall 6.  Im ersten Teil des Abends stellt Monika Krämer die „Ganzheitliche Integrative Atemtherapie“ vor. Diese Therapieform nutzt die Technik des verbundenen Atmens, um Körper, Geist und Seele energetisch zu verbinden.

Im zweiten Teil des Treffens geht es um das Kennenlernen des Frauennetzwerks und die Vorbereitung des nächsten Netzwerk Speed Dating, das am 15. März 2019 stattfindet.

Weitere Infos bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Rheinbach, Tel. 02226/917-103 (vormittags), E-Mail mechthild.schneider@stadt-rheinbach.de.